Datenschutzerklärung und Schutz personenbezogener Daten

1.Als Verwalter der persönlichen Daten, die von den Kunden des Online-Shops https://seaab.eu im Zusammenhang mit dem Kauf von Waren zur Verfügung gestellt werden, gilt die Firma „SEAAB“ Arkadiusz BARTOSIEWICZ, erreichbar unter der Adresse 97-320 Wolbórz, Bronisławów, Żeglarska Str. 36 und unter der E-Mail-Adresse office@seaab.eu sowie Telefonnummer +48 509 287 162, die eine Geschäftstätigkeit unter der Steueridentifikationsnummer (NIP) 7711972942 und Gewerbeanmeldungsnummer (Regon) 592181767 ausübt und weiterhin austauschbar als „der Verkäufer“ bezeichnet wird.

2. Zur Durchführung des Vertrags benötigt der Verkäufer folgende Daten: Name, Lieferadresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse.

3. Der Verkäufer registriert die Einwilligung des Kunden in die Verarbeitung personenbezogener Daten zu dem im Punkt 4 genannten Zweck. Dem Kunden steht das Recht zu, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen und eine Beschwerde beim Amt für den Schutz Personenbezogener Daten einzureichen.

4. Personenbezoge Daten werden nur zu einem Zweck verarbeitet, und zwar damit die auf der Webseite des Verkäufers d.h. https://seaab.eu verfügbaren Kaufverträge abgewickelt werden können. Zur Durchführung der Lieferung der gekauften Waren können personenbezogene Daten an spezialisierte Parteien übermittelt werden, die für die Lieferung der gekauften Waren verantwortlich sind. Als die für die Lieferung der gekauften Waren verantwortlichen Parteien können nach Wahl des Kunden folgende Firmen gelten: Poczta Polska, UPS, DPD, DHL, TNT, Geis, FedEx, InPost.

5. Dem Kunden steht das Recht zu, auf den Inhalt seiner persönlichen Daten einzugreifen und diese zu korrigieren sowie deren Löschung oder Einschränkung zu verlangen. Zu diesem Zweck stellt der Verkäufer dem Kunden das entsprechende Tool im Kundenpanel unter dem Namen „Meine persönlichen Daten“ zur Verfügung.

 6. Der Verkäufer wird sich bemühen, die persönlichen Daten der Kunden vor unbefugtem Zugriff zu schützen. Seinerseits ist der Kunde verpflichtet, die Zugangsdaten zu seinem Kundenpanel nicht an Dritte weiterzugeben.

7. Die Daten werden freiwillig zur Verfügung gestellt. Das Fehlen von Daten, das die Erfüllung des Vertrags verhindert, führt dazu, dass der Verkäufer von der Erfüllung des Vertrages ausgenommen ist.

8. Personenbezogene Daten können vom Verkäufer für die Dauer der Garantie oder Gewährleistung für die vom Kunden erworbenen Waren unter Beachtung der im Punkt 4 genannten Bestimmungen gespeichert werden.

9. Zur Durchführung des Kaufvertrags verarbeitet der Verkäufer personenbezogene Daten gemäß Artikel 6 Absatz 1 A und B der Verordnung des Europäischen Parlaments und des EU Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Person bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (2016/679), alternativ als Verordnung 2016/679 bezeichnet.

 

Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist nur dann zulässig, wenn und soweit eine oder mehrere der folgenden Bedingungen erfüllt sind:

a)    Die betroffene Person hat der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu einem oder mehreren Zwecken zugestimmt;

b)    Die Verarbeitung ist für die Erfüllung des Vertrags erforderlich, an dem die betroffene Person beteiligt ist, oder für Maßnahmen auf Antrag der betroffenen Person vor Vertragsabschluss;

-       Verordnung 2016/679 Artikel 6 A und B.

 

Cookies-Richtlinie

Um unseren Kunden und Besuchern unserer Webseite Dienstleistungen von höchster Qualität anbieten zu können, verwenden wir so genannte „Cookies“. Gleichzeitig werden diese Dateien unter Wahrung der Privatsphäre der Nutzer zu keinem anderen Zweck als zur Verwaltung des Dienstes, zur Bereitstellung von Inhalten, die den Interessen der Nutzer entsprechen und zur Optimierung der Webseite verwendet. Wenn Sie https://seaab.eu verwenden, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, werden diese auf ihrem Endgerät abgelegt. Sie können die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers jederzeit ändern. Cookies werden nicht verwendet, um Benutzer zu identifizieren, sondern um die Funktionalität der vom Benutzer besuchten Websites zu unterstützen.

 

Ablehnung der Verwendung von Cookies

Indem Sie die Einstellungen der Webbrowser-Software ändern, können Sie die Verwendung solcher Dateien verhindern. Eine Weigerung, solche Dateien zu verwenden, kann jedoch das Funktionieren einiger auf der Webseite verfügbaren Funktionen beeinträchtigen. Sie schließt jedoch die Möglichkeit der Nutzung von der Webseite nicht aus.